Traubensorte

Solaris
Der naturnahe Wein aus mehlrauresistenten Trauben (werden nie gespritzt!). Die Trauben sind sehr intensiv im Geschmack und sehr süss, da der Behang sehr gering ist. Sehr gehaltvoller und intensiver Dessertwein mit nicht zu hohem Alkoholgehalt. Ein Wein zum Verlieben...

Servieren zu
Weichkäse, Schokokuchen, Gebäck

Ausschanktemperatur
10 - 12 ° C.

Zum Bestellschein

alt


Herkunft:
Staatliches Weinbauinstitut Freiburg. Züchter Dr. N. Becker. Kreuzung im Jahre 1975. Merzling x GM6493. Gm 6493 = Sypernavi servernyi = russische Zuchtsorte mit Erbgut der asiatischen Vitis amurensis. Die Nutzung der Strahlenenergie zur frühen Reife und zu aussergewöhnlich hoher Zuckerleistung haben die Namensgebung mit geprägt.

Merkmale und Eigenschaften:
Sehr kräftiger Wuchs, Triebe wenig rankend, nicht ganz aufrecht, Blätter gross, dichtstehend, dreilappig, kräftig-derbe Struktur; Austrieb früh, kaum geschultert mit mittelgrossen, in der Reife grün-gelben Beeren; Blüte, Beerenentwicklung und Reifezeit etwa 1 Woche vor den Standardsorten; Beerenreife sehr früh, mit sehr hoher Zuckerkonzentration; in der ersten Septemberdekade bereits über 100° Oechsle. Sehe hohe Widerstandsfähigkeit gegen Peonospora und Oidium. Trotz des hohen Mostgewichts zeigen die Trauben eine ausgeprägte Botrytisfestigkeit.